Ausführung in handwerklich hochqualitativer Verarbeitung, mit Schwerpunkt auf die Umsetzung aller der Beleglage entsprechenden Details.

deutschgotische Diechlinge

Zweite Hälfte 15tes Jahrhundert
Material: 1,5mm S235/C45 hammerau, geschwärzt Ausführung:
Living-History
Deutschgotische Diechlinge, grob geschlichtet und im Feuer geschwärzt.

Typisch deutscher, weit hochreichender Diechling. Der Diechling ist im oberen Bereich vierfach geschoben. Die Hauptplatte besitzt an ihrer Oberkante eine grosse, sich zu den Seiten verjüngende Rolle. Die Hauptplatte wird seitlich von einer, über Scharniere angenietete Streifschiene fortgesetzt welche oben ebenfalls vierfach geschoben ist. Das Kniegelenk bilden die Kniekachel aus C45 und jeweils nach oben und unten hin eine Folge und eine Übergansplatte zum Oberschenkel sowie zur Wade. In der unteren Übergangsplatte ist mittig ein Loch zur Fixierung der Wade.
Gewicht je Diechling 3 kg.

Weitere Bilder in der Kundengalerie
Eingetragen: 2/2010 , Zuletzt geändert: 2/2010
Mehr Produkte aus der Kategorie Harnischteile