Ausführung in handwerklich hochqualitativer Verarbeitung, mit Schwerpunkt auf die Umsetzung aller der Beleglage entsprechenden Details.

Preussischer Feldkessel

Material: 1,0; 1,5mm S235 Ausfhrung:
Living-History
Dreiteiliges Kesselset bestehend aus Kessel (2kg; max. Fassungsvermögen 8,5l), Kasserolle (1,2kg) und Griffstück (0,18 kg) für letztere.
Hammerrauhes, geschwärztes Finish.


Der Feldkessel der Altpreussischen Armee

Jede Zeltgemeinschaft der preussischen Armee war mit einem dieser Kessel ausgestattet, um im Felde das Kochen einer warmen Mahlzeit möglich zu machen.
Der Kessel selber bestand aus Eisen oder Kupfer. Ausgerüstet war er mit einem Deckel der gleichzeitig als Kasserol diente und einen abnehmbaren Griff besaß.

In Friedenszeiten konnte er aufgrund seiner nach unten hin verjüngenden Form mit anderen ineinander gesteckt werden und zu 4-5 Stück in einem ledernen Beutel auf Wagen transportiert werden.

In Kriegszeiten wurde der Kessel auf dem Marsch in einem leinenen Beutel von einem Soldaten der Zeltgemeinschaft getragen, wie z.B der Musketier Dominicus in seinem Tagebuch sarkastisch schreibt: "...ein Glück das ich den Kessel tragen durfte."
Auch Ulrich Bräker erwähnt den Kessel als Teil der Marschausrüstung.

Dank der hervorragenden Arbeit der Plattnerei Wiedner sind nun auch unsere Kerls mit so einem Kessel ausgerüstet. Der Nachbau erfolgte nach Originalen, welche sich in der Sammlung auf Burg Forchtenstein befinden.

(Preußisches Rgt. No. 12)
Eingetragen: 5/2018 , Zuletzt geändert: 5/2018
Mehr Produkte aus der Kategorie Zubehör